Suchmaschinenoptimierung – was kann ich selbst, und was sollte ich einen Fachmann machen lassen

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein Ding für sich. Es gibt jene, die sagen und glauben, sie könnten die On- und Offpage Optimierung in eigener Regie umsetzen. Nun, sofern das Wissen um die SEO Optimierung vorhanden ist, wäre es möglich. Die Realität zeigt jedoch, dass viele Webseitenbetreiber über Keywords und Überschriften nicht hinauskommen.

Denn zur SEO Optimierung einer Webseite gehört weitaus mehr. Sie können hier schnell an Ihre Grenzen gelangen, insbesondere dann, wenn Sie merken, dass die Vereinshomepage oder der private Blog einfach keine guten Ranking-Positionen einnimmt. Spätestens dann ist die hilfreiche Rat des Profis gefragt. Es macht durchaus Sinn, die komplizierten Dinge dem Profi zu überlassen und die relativ einfachen Seo-Maßnahmen in Eigenregie durchzuführen.

Warum sollten wichtige SEO Maßnahmen vom Profi gemachten werden?

Hierzu sollten wir einen Blick auf Google werfen. Sie müssen selbst kein Fan von Google sein. Mindestens 90 Prozent aller User weltweit sind es jedoch und nutzen die Google Suchmaschine. Der Suchmaschinenriese hat einen, ebenfalls weltweiten, hohen Marktanteil von 90 Prozent. In Deutschland geht diese Zahl sogar bis zu 95 Prozent. Das bedeutet: Wenn Sie hier nicht gefunden werden, wo dann? Parallel dazu gibt es Millionen von täglichen Anfragen und entsprechend viele Webseiten, die in den Resultaten angezeigt werden. Der vielleicht wichtigste Punkt ist: Rund 70 Prozent der User nutzen nur die ersten drei Ergebnisse in der Google-Suche! Mit einer Position 11 oder noch schlimmer Position 22 werden kaum Besucher Ihre Webseite finden. Denn nach Aussagen von Johannes Beus (Search Engine Result Pages) fallen 99,1 Prozent aller Klicks auf die erste Seite der angezeigten Google Ergebnisse. Da die Konkurrenz nicht schläft und diesen Wettbewerbsvorteil kennt, sind Sie gewissermaßen im Zugzwang.

Wo fange ich an mit der Suchmaschinenoptimierung?

Bei der Suchmaschinenoptimierung wird zwischen der On-Page und Off-Page Optimierung unterschieden. Sie beginnt bereits bei der URL-Struktur, denn Google liebt ordentliche Webseiten mit leicht verständlichem Aufbau. In den letzten Jahren hat sich die Mobiltauglichkeit zu einem wichtigen Ranking-Faktor entwickelt. Zwei technische Aspekte, die Sie unbedingt dem Fachmann überlassen sollten. In diesem Zusammenhang spielen auch die Seitenbeschreibungen, Titel und Meta-Informationen eine zentrale Rolle. Es sind die ersten Daten, die sich Google anschaut und anschließend bewertet. Was Sie selbst übernehmen können, ist die richtige Beschriftung von Bildern und Grafiken. Sollten Sie bisher Namen wie DSC0076391verwendet haben, dann sollten Sie in den sauren Apfel beißen und diese Aufgabe an eine SEO Agentur übertragen.

Die Auswahl der Keywords

Die Keywords sind so eine Sache. Theoretisch können Sie diese selbst auswählen. Im Einzelfall macht es Sinn, eine gründliche Analyse durchführen zu lassen. Sollten Sie sich hierbei nicht auskennen, gehört auch die Auswahl der Keywords zu den Aufgaben, die Sie dem Profi überlassen. Es sind immerhin die entscheidenden Begriffe, mit denen Sie gefunden werden wollen. Auch hier gibt es wieder einzelne Aspekte, die es zu beachten gilt: Das monatliche Suchvolumen und andere Wettbewerber gehören beispielsweise dazu.

SEO Optimierung vom Spezialisten

Letzten Endes ist die SEO Optimierung ein sehr anspruchsvolles Aufgabengebiet. Einzelne Bereiche der Onpage Optimierung können in der Regel von Webseitenbetreibern selbst übernommen werden. Geht es aber tiefer in die Materie, sollten man die SEO Optimierung von einem Profi erledigen lassen. Sprich von einer SEO Agentur. Denn hier hat man gebündeltes Know-how für jeden einzelnen Bereich. Sei es die Onpage Optimierung mit der dazugehörigen Content-Erstellung und der Verbesserung der Infrastruktur einer Webseite, oder sei es die Offpage-Optimierung, in der es primär um das Thema Links und Linkbuilding geht. Vor allem das generieren neuer, themenrelevanter und vor allem starker Backlinks erfordert eine Menge Wissen und Erfahrung. In SEO Agenturen, in denen dieses Thema seriös behandelt wird, ist man daher in der Regel gut aufgehoben.